PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
Beratung: +49 (0) 9861-9142690
 

COVID19-Schnelltests

Hier finden Sie eine große Auswahl an COVID-19 Schnelltests. Unsere Corona-Schnelltests gibt es sowohl als Laientests wie auch für die professionelle Anwendung. Die Tests verfügen alle über eine BfArM-Sonderzulassung und sind zusätzlich noch einmal beim Paul-Ehrlich-Institut evaluiert. Genauere Informationen finden Sie beim jeweiligen Test.

Neben Tests für die nasale Anwendung haben wir auch Spucktests sowie Speicheltests im Sortiment, welche vor allem bei Laien eine hohe Beliebtheit finden.
Des weiteren führen wir auch Antigen-Schnelltests für Kinder. Hierzu gibt es sowohl Spucktests, als auch Tests mit Probenentnahme über Mund oder Nase.
Außerdem bieten wir speziell für Kinder auch Lolli-Tests an. Diese haben eine kinderleichte Anwendung.

Unsere Tests sind in der Regel ab Lager verfügbar und können am gleichen Tag noch per DHL an Sie versendet werden. Auf Wunsch bieten wir auch eine Express-Lieferung mit DHL Express an.
 

Hier finden Sie eine große Auswahl an COVID-19 Schnelltests . Unsere Corona-Schnelltests gibt es sowohl als Laientests wie auch für die professionelle Anwendung. Die Tests... mehr erfahren »
Fenster schließen
Corona-Schnelltest (COVID-19 Antigen Schnelltest)

Hier finden Sie eine große Auswahl an COVID-19 Schnelltests. Unsere Corona-Schnelltests gibt es sowohl als Laientests wie auch für die professionelle Anwendung. Die Tests verfügen alle über eine BfArM-Sonderzulassung und sind zusätzlich noch einmal beim Paul-Ehrlich-Institut evaluiert. Genauere Informationen finden Sie beim jeweiligen Test.

Neben Tests für die nasale Anwendung haben wir auch Spucktests sowie Speicheltests im Sortiment, welche vor allem bei Laien eine hohe Beliebtheit finden.
Des weiteren führen wir auch Antigen-Schnelltests für Kinder. Hierzu gibt es sowohl Spucktests, als auch Tests mit Probenentnahme über Mund oder Nase.
Außerdem bieten wir speziell für Kinder auch Lolli-Tests an. Diese haben eine kinderleichte Anwendung.

Unsere Tests sind in der Regel ab Lager verfügbar und können am gleichen Tag noch per DHL an Sie versendet werden. Auf Wunsch bieten wir auch eine Express-Lieferung mit DHL Express an.
 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hotgen Covid-19/Corona Antigen-Schnelltest 40 Stück mit CE
Hotgen Covid-19/Corona Antigen-Schnelltest 40 Stück mit CE
Inhalt 40 Stück (2,00 € * / 1 Stück)
79,90 €
Zum Produkt
CE geprüft
Kostenlose Lieferung
LepuMedical Covid-19 Antigen-Schnelltest 25er Pack mit CE Zulassung (Corona-Schnelltest)
LepuMedical Covid-19 Antigen-Schnelltest 25er Pack mit CE Zulassung...
Inhalt 25 Stück (1,44 € * / 1 Stück)
35,95 € 90,00 € *
Zum Produkt

Corona-Schnelltest (COVID-19 Antigen Schnelltest)

Was ist der Unterschied zwischen PCR-Tests, Antigen-Schnelltests und Selbsttests?

Aktuell gibt es viele unterschiedliche Schnelltests auf dem Markt. Um dabei einen Überblick zu behalten und den für Sie passenden Test zu finden, haben wir hier eine kleine Übersicht zusammengestellt, in der wir Ihnen die einzelnen Tests vorstellen: Der PCR-Test ist der sicherste Test unter den Corona-Tests. Allerdings kann er nur von medizinischem Personal durchgeführt werden. Die Auswertung des Tests erfolgt in einem Labor. PCR-Tests werden beispielsweise auch dann gemacht, wenn ein Schnell- oder Selbsttest positiv ausfällt. In solchen Fällen wird anschließend ein PCR-Test gemacht, da dieser zuverlässiger ist als Schnell- oder Selbsttests. PCR-Tests werden auch dann durchgeführt, wenn eine Person bereits Corona-Symptome aufweist. Antigen-Schnelltests können ebenfalls nur durch geschultes Personal durchgeführt werden. Dabei wird ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Im Gegensatz zur Auswertung des PCR-Tests erfolgt die Auswertung der Antigen-Schnelltests direkt vor Ich schau Ort. Die Tests, die man auch selbst zuhause durchführen kann, sind die Selbsttests. Die Probenentnahme ist daher einfach gehalten. Der Test wird über einen Nasenabstrich oder den Speichel ausgeführt. Allerdings ist zu beachten, dass Schnell- und Selbsttests in Eigenanwendung eine höhere Fehlerquote aufweisen als PCR-Tests. Deshalb sollte nach jedem positiven Schnell- und Selbsttest in jedem Fall ein PCR-Test zur Bestätigung gemacht werden.

Wann eignet sich welcher Test?

Wie bereits erklärt wurde gibt es unterschiedliche Corona-Tests. PCR-Tests können dabei als der Goldstandard beschrieben werden. Sie werden durchgeführt, wenn ein Schnell- oder Selbsttest positiv war oder wenn eine Person bereits Symptome aufweist, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hinweisen. Antigen-Schnelltests kommen häufig in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder in Schulen zum Einsatz. Selbsttest sind vor allem im Alltag hilfreich, wenn in speziellen Situationen zusätzliche Sicherheit gefragt ist. Daher werden Selbsttests beispielsweise vor einem privaten Besuch verwendet. Allerdings gilt bei Selbsttests zu beachten, dass diese, wenn sie positiv ausfallen sollten, unbedingt durch einen PCR-Test bestätigt werden sollten.

Was passiert, wenn das Testergebnis vom Selbsttest positiv ist?

Sollte das Ergebnis Ihres Schnelltests positiv sein, haben Sie sich ab sofort in häusliche Quarantäne zu begeben. Nach einem positiven Selbsttest sollte der Befund durch einen PCR-Test verifiziert werden.

Wie benutzt man Corona-Schnelltests richtig?

Aktuell gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Schnelltests. Wie diese im Einzelnen funktionieren, ist der beigelegten Anleitung zu entnehmen. Im Allgemeinen bestehen die Tests aber aus einem sehr ähnlichen Aufbau und folgen dem gleichen Ablauf. Zunächst müssen Sie mit dem dem Set beiliegenden Wattestäbchen einen Nasenabstrich entnehmen.Dabei ist es wichtig, genau auf die Vorgaben des jeweiligen Tests zu achten. Nur dann kann ein zuverlässiges Ergebnis erzielt werden. Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, kann beispielsweise unmittelbar vor dem Abstich geschnäuzt werden. Anschließend wird der Abstrich mit dem Stäbchen in jedem Nasenloch genommen. Das Stäbchen wird dabei in jedem Nasenloch mehrfach gedreht. Danach wird der Abstrich in die Tube mit der Flüssigkeit gehalten und mit einer Bewegung nach unten und nach oben sowie kreisend von Seite zu Seite bewegt. Daraufhin die Tube verschließen, gut schütteln und zum Abschluss mehrere Tropfen der Flüssigkeit auf den eigentlichen Test geben und das Ergebnis abwarten. Eine etwas angenehmere Methode ist der Rachenabstrich. Dabei wird das Stäbchen durch den Mund eingeführt und ganz hinten im Rachen drei bis vier Mal über die Mandeln gestrichen.