Kostenloser Versand ab € 99,- Bestellwert
Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
Beratung: +49 (0) 9861-9142690
 

Corona-Schnelltest (COVID-19 Antigen Schnelltest)

Hier finden Sie eine große Auswahl an COVID-19 Schnelltests. Unsere Corona-Testkits gibt es sowohl als Laientests als auch für die professionelle Anwendung. Die Tests verfügen alle über eine BfArM-Sonderzulassung und sind zusätzlich noch einmal beim Paul-Ehrlich-Institut evaluiert. Genauere Informationen finden Sie beim jeweiligen Test.

Neben Tests für die nasale Anwendung haben wir auch Spucktests sowie Speicheltests im Sortiment, welche vor allem bei Laien eine hohe Beliebtheit finden. Ferner führen wir auch Antigen-Schnelltests für Kinder. Hierzu gibt es sowohl Spucktests, als auch Tests mit Probenentnahme über Mund oder Nase.
Außerdem bieten wir speziell für Kinder auch Lolli-Tests an, die mit einer kinderleichten Nutzung glänzen können.

Unsere Tests sind in der Regel ab Lager verfügbar und können noch am gleichen Tag per DHL an Sie versendet werden. Auf Wunsch bieten wir auch eine Express-Lieferung mit DHL an.

Hier finden Sie eine große Auswahl an  COVID-19 Schnelltests . Unsere  Corona-Testkits  gibt es sowohl als Laientests als auch für die professionelle Anwendung. Die Tests... mehr erfahren »
Fenster schließen
Corona-Schnelltest (COVID-19 Antigen Schnelltest)

Hier finden Sie eine große Auswahl an COVID-19 Schnelltests. Unsere Corona-Testkits gibt es sowohl als Laientests als auch für die professionelle Anwendung. Die Tests verfügen alle über eine BfArM-Sonderzulassung und sind zusätzlich noch einmal beim Paul-Ehrlich-Institut evaluiert. Genauere Informationen finden Sie beim jeweiligen Test.

Neben Tests für die nasale Anwendung haben wir auch Spucktests sowie Speicheltests im Sortiment, welche vor allem bei Laien eine hohe Beliebtheit finden. Ferner führen wir auch Antigen-Schnelltests für Kinder. Hierzu gibt es sowohl Spucktests, als auch Tests mit Probenentnahme über Mund oder Nase.
Außerdem bieten wir speziell für Kinder auch Lolli-Tests an, die mit einer kinderleichten Nutzung glänzen können.

Unsere Tests sind in der Regel ab Lager verfügbar und können noch am gleichen Tag per DHL an Sie versendet werden. Auf Wunsch bieten wir auch eine Express-Lieferung mit DHL an.

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BfArM-Zulassung
Laientest
Lepu Medical Nasocheck Comfort Laien-Schnelltest
Lepu Medical Nasocheck Comfort Laien-Schnelltest
Inhalt 5 Stück (1,30 € * / 1 Stück)
6,49 € *
Zum Produkt
1 von 3

Corona-Schnelltest (COVID-19 Antigen Schnelltest)

Was ist der Unterschied zwischen PCR-Tests, Antigen-Schnelltests und Selbsttests?

Aktuell gibt es viele unterschiedliche Schnelltests auf dem Markt. Um dabei einen Überblick zu behalten und den für Sie passenden Abstrichtest zu finden, haben wir eine kleine Übersicht zusammengestellt, in der wir Ihnen die einzelnen Test-Möglichkeiten vorstellen:

Der PCR-Test ist der sicherste unter den Corona-Tests. Allerdings kann er nur von medizinischem Personal durchgeführt werden. Die Auswertung erfolgt in einem Labor. PCR-Tests werden beispielsweise auch dann gemacht, wenn ein Schnell- oder Selbsttest positiv ausfällt. In solchen Fällen wird anschließend ein PCR-Test durchgeführt, da dieser zuverlässiger ist als Schnell- oder Selbsttests.

Auch wird diese Art der Testung vorgenommen, wenn bereits Krankheitssymptome aufgetreten sind. In aller Regel vergeht eine längere Zeitspanne von der Infizierung bis zum ersten Zeigen von Krankheitssymptomen.

Antigen-Schnelltests können ebenfalls nur durch geschultes Personal durchgeführt werden. Man bezeichnet diese Art der Testung auch mit "professionellen Covid-Tests". Dabei wird ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Im Gegensatz zur Auswertung des PCR-Abstriches erfolgt die Auswertung der Antigen-Schnelltests direkt vor Ort.

Als Nachweis des Ergebnisses erhalten Menschen, die den Abstrich in einem Testzentrum oder an einer anderen öffentlichen Teststelle machen lassen, eine Nachricht per Mail oder SMS, mittels der das Ergebnis bewiesen werden kann. 

Die Testkits, die man selbst kaufen und zuhause durchführen kann, nennt man Selbsttests.  Die Probenentnahme ist daher einfach gehalten. Über einen Nasenabstrich oder Speichelabstrich wird die Testung durchgeführt. Hierzu ist jedoch zu beachten, dass Schnell- und Selbsttests in Eigenanwendung eine höhere Fehlerquote aufweisen als PCR-Tests. Deshalb sollte nach jedem positiven Schnell- und Selbsttest in jedem Fall äußerst sicherer PCR-Test zur Bestätigung gemacht werden.

Welche Möglichkeit gibt es, Kinder zu testen?

Das Coronavirus befällt leider auch Kinder, weswegen es notwendig ist, auch die Kleinsten regelmäßig zu testen, um Infektionsketten zu unterbrechen.  Hierzu eignen sich Lollitests, Spucktest, Gurgeltests aber auch "normale" Speichel-oder Nasenabstriche. Manche der genannten Verfahren werden in Schulen oder Kindertagesstätten, manch andere Zuhause oder in Schnelltestzentren durchgeführt. 

Ein Lollitest ist für Kinder in aller Regel eine sehr angenehme Methode, um das Coronavirus nachweisen zu können. Hierfür lutscht der Nachwuchs ca. 30 bis 90 Sekunden an einem Teststäbchen. Dieses saugt sich mit Speichel voll und wird anschließend mit vielen anderen Proben in ein Extraktionsröhrchen geführt, den sogenannten Pool. Dieser Pool wird anschließend in einem Labor untersucht. Es handelt sich dabei also um einen sehr sicheren PCR-Test. Ist eine positive Probe dabei, werden alle Kinder gesondert auf das Coronavirus getestet.  

Auch der Gurgeltest findet vornehmlich in Schulklassen statt und funktioniert vom Prinzip her wie der Lollitest. Der Nachteil beim Gurgeltest ist, dass die Probanden im Vorfeld rund zwei Stunden nichts gegessen und getrunken haben dürfen. Er empfiehlt sich also nur unmittelbar nach dem Aufstehen. 

Viele Kinder werden - bevor Sie eine Einrichtung wie eine Kindertagesstätte besuchen - mittels einem einfachen Selbsttest zuhause von den Eltern getestet. Fällt das Ergebnis positiv aus, sollte ein weiterer Versuch durchgeführt werden. Anschließend ist eine PCR-Testung notwendig, denn nur sie zeigt ein sicheres Ergebnis. 

Last but noch least der Spucktest. Hierbei sammelt das Kind Speichel und spuckt diese in eine kleine Tüte. Mittels eines kleinen Hilfsmittels wie der beigepackten Pipette wird eine kleine Menge abgenommen und in das Extraktionsröhrchen gesteckt. Ein Ergebnis wird an der Testkassette binnen rund 15 Minuten angezeigt. Die Spucktests wie auch Selbsttests sind nicht so aussagekräftig wie die Gurgel- und Lollitests, da keine PCR-Testung im Labor erfolgt. 

Wann eignet sich welcher Test?

Wie bereits erklärt wurde, gibt es unterschiedliche Corona-Tests. PCR-Tests können dabei als der Goldstandard beschrieben werden. Sie werden durchgeführt, wenn ein Schnell- oder Selbsttest positiv war oder wenn eine Person bereits Symptome aufweist, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hinweisen.

Antigen-Schnelltests kommen häufig in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder in Schulen zum Einsatz.

Selbsttest sind vor allem im Alltag hilfreich, wenn in speziellen Situationen zusätzliche Sicherheit gefragt ist. Daher werden Selbsttests beispielsweise vor einem privaten Besuch verwendet. Allerdings gilt bei dieser Art des Abstriches, dass diese, wenn sie positiv ausfallen sollten, unbedingt durch einen PCR-Test bestätigt werden sollten.

Was passiert, wenn das Testergebnis vom Selbsttest positiv ist?

Sollte das Ergebnis Ihres Schnelltests positiv sein, haben Sie sich ab sofort in häusliche Quarantäne zu begeben. Nach einem positiven Selbsttest sollte der Befund durch einen PCR-Test verifiziert werden.

Wie benutzt man Corona-Schnelltests richtig?

Aktuell gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Schnelltests. Wie diese im Einzelnen funktionieren, ist der beigelegten Gebrauchsanweisung zu entnehmen. Grundsätzlich bestehen die Tests aber aus einem sehr ähnlichen Aufbau und folgen dem gleichen Ablauf. Zunächst müssen Sie mit dem im Set beiliegenden Wattestäbchen einen Nasen- oder Rachenabstrich entnehmen.

Dabei ist es wichtig, genau auf die Vorgaben des jeweiligen Tests zu achten. Nur dann kann eine zuverlässige Bewertung erzielt werden. Um ein treffsicheres Ergebnis zu erhalten, kann beispielsweise unmittelbar vor dem Abstich geschnäuzt werden. Anschließend wird der Abstrich mit dem Stäbchen in jedem Nasenloch genommen.

Das Stäbchen wird dabei in jedem Nasenloch mehrfach gedreht. Danach wird der Abstrich in die Tube mit der Flüssigkeit gehalten und mit einer Bewegung nach unten und nach oben sowie kreisend von Seite zu Seite bewegt. Daraufhin das Röhrchen gut verschließen, schütteln und zum Abschluss mehrere Tropfen der Flüssigkeit auf die inkludierte Testkassette und die erscheinenden Teststreifen abwarten.

Eine etwas angenehmere Methode ist der Rachenabstrich. Dabei wird das Stäbchen durch den Mund eingeführt und ganz hinten im Rachen drei bis vier Mal über die Mandeln gestrichen. Das weitere Vorgehen ist identisch. 

Schnelltest bzw. Selbsttest enthalten in aller Regel:

  • Ein Abstrichstäbchen
  • Ein Extraktionsröhrchen mit Flüssigkeit
  • Eine Testkassette
  • Ein Trockenmittel
  • ggf. eine Halterung für das Röhrchen (nicht immer inkludiert)

Grundsätzliches zu Schnelltests und Selbsttests

Selbstverständlich unterliegen alle von uns vertriebenen Testkits einer strengen Kontrolle und verfügen über eine BfArM Sonderzulassung. Ferner wurden Sie beim Paul-Ehrlich- Institut evaluiert.

Auch wenn es mittlerweile eine Vielzahl an Bürgertests gibt, ist die Möglichkeit, sich Zuhause vor einem Besuch etwas mehr Sicherheit vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu verschaffen, buchstäblich Gold wert. 

Zu Beginn der Pandemie hatte man als Privatperson noch wenig Möglichkeit, sich auf den Erreger hin testen zu lassen - schon gar nicht einfach und unkompliziert von Zuhause aus. Wenngleich die Ergenisse nicht immer 100% korrekt sind, so bieten sie doch einen wesentlich höheren Schutz davor, andere Menschen mit dem Virus zu infizieren. Die Medizinprodukte sind sehr sicher und zeigen auch bei geringer Virenlast bereits treffsichere Ergenisse. 

Durch das breite Portfolio an Testmöglichkeiten werden zudem Praxen entlastet, die im Kern mit dem "Alltagsgeschäft" mehr als genug zu tun haben. Nehmen Sie die breiten Angebote von Schnelltests und Selbsttests an; Sie schützen damit sich selbst und andere. 

Über Limpiado

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden hochwertige Werkzeuge für die Reinigung in Industrie- und Lebensmittelbetrieben zu bieten.

Außerdem hat für uns das Thema Sicherheit und Arbeitsschutz einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund erhalten Sie bei uns professionelle Produkte für diesen Bereich.

Auch das Thema Corona genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Wir bieten Ihnen viele verschiedene Tests sowie weitere Formen des Infektionsschutzes wie Masken, Handschuhe und Schutzkittel. Wir sorgen für eine schnelle und zuverlässige Lieferung und bieten unseren Kunden eine unkomplizierte Zahlabwicklung - beispielsweise über Zahlungsdienstleiter, per Paypal oder Kreditkarte. 

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder rufen Sie uns an; wir beraten Sie gerne.